Aus alt macht grün: LED-Retrofit für Halogenscheinwerfer

Mit EvoLED hat LMP exklusiv für Deutschland ein neuartiges LED-Leuchtmittel als Retrofit für konventionelle Halogen Leuchtmittel ins Portfolio aufgenommen ...

Mit EvoLED hat LMP exklusiv für Deutschland ein neuartiges LED-Leuchtmittel als Retrofit für konventionelle Halogen Leuchtmittel ins Portfolio aufgenommen. EvoLED basiert auf einem leistungsstarken Weißlicht-LED-Chip mit entsprechender Elektronik und Kühlung. Die Leistung des Chips ist vergleichbar mit 650 Watt Halogen Leuchtmitteln – bei gerade einmal rund 70 Watt Stromaufnahme. Zudem ist die Lebensdauer mit gut 50.000 Stunden um ein Vielfaches höher als bei einem Halogen-Leuchtmittel, die bei circa 200 Stunden liegt. Zur Ersparnis durch den Wegfall von Ersatzleuchtmitteln müssen auch die anfallenden Kosten für den Austausch der Halogen-Leuchtmittel in die Gesamtkostenberechnung einbezogen werden. Dann wird schnell deutlich, dass sich die höheren Anschaffungskosten des EvoLED gegenüber herkömmlichen Halogen-Leuchtmitteln schon innerhalb kürzester Zeit wieder amortisieren. Für einen weiten Einsatzbereich ist EvoLED wahlweise mit den Sockeln GY 9.5, GX 9.5 oder G22 erhältlich. Der Sockel ist außerdem austauschbar und kann auch zu einem späteren Zeitpunkt umgerüstet werden. Für den Einbau in bestehende Schweinwerfer aller Fabrikate muss lediglich der Reflektor ausgebaut werden, um aus einem herkömmlichen Scheinwerfer ein echtes Stromsparwunder zu machen.

www.lmp.de