AUDI stellt myAudi Sphere in München vor

Die Veranstaltungstechnik lässt sich längst nicht mehr nur in reale Disziplinen teilen: Virtual Reality ist mittlerweile auch auf den Bühnen anderer Industrien angekommen.

Der Automobilhersteller AUDI hat sein neues digitales Lab vorgestellt: myAudi Sphere am Flughafen in München spielt nach Unternehmensangaben eine wichtige Rolle in der Digitalisierungsoffensive für die Handelsnetze der Marke. Auf 700 Quadratmetern erwarten Besucher auch virtuelle Demo-Tools.

Darüber hinaus können sie auch die nächste Ausbaustufe der Virtual-Reality-Anwendung von AUDI erleben. Die „Audi Walking VR experience“ ermöglicht Nutzern, ihre Wunsch-Automobile über eine Virtual-Reality-Brille zu sehen, sich um sie herum zu bewegen und darin Platz zu nehmen. AUDI kündigte weitere Module für den digitalen Vertrieb an.

www.audi.de