ASL und S.E.A. starten Vertriebszusammenarbeit

Mit den Produkten des Herstellers von Durchsage- und Sprachalarmierungstechnik erweitert S.E.A. sein Sortiment um EN54-4 und EN54-16-konforme Sicherheitstechnik ...

Mit den Produkten des Herstellers von Durchsage- und Sprachalarmierungstechnik erweitert S.E.A. sein Sortiment um EN54-4 und EN54-16-konforme Sicherheitstechnik.

Der Pro-Audio-Vertrieb S.E.A. und der britische Marktführer für Sprachalarmierungs- und Sicherheitstechnik, ASL, gaben den Beginn ihrer Zusammenarbeit für den Vertrieb der ASL-Produktpalette in Deutschland bekannt. Mit der Aufnahme der Marke in das Vertriebsprogramm erweitert das Emsbürener Unternehmen sein Sortiment um normgerechte Audio-Kreuzschienen, Verstärker, Sprechstellen, Stromversorgungen und Zubehör für Sprachalarmierungsanlagen.

Sprachalarmierungsanlagen werden seit Inkrafttreten der entsprechenden Normen immer häufiger aus Gründen des Brandschutzes vorgeschrieben, so dass für die Realisierung von Großprojekten oftmals nur diese Lösung bleibt. Aufgrund der kundenseitig gestiegenen Nachfrage nach derartigen Lösungen, war S.E.A. bereits seit längerem auf der Suche nach einem Partner mit entsprechenden Produkten und hat diesen nun mit ASL gefunden

Hierzu erklärt S.E.A. Geschäftsführer Dipl.-Ing. Uwe Kirchfeld: „Dass ASL an uns herangetreten ist, war eine glückliche Fügung des Schicksals. Aufgrund des im Umbruch befindlichen Marktes haben wir schon länger nach normkonformer Technik für die Erweiterung unseres bestehenden Portfolios  gesucht. ASL ist ein weltweit angesehener Hersteller mit anspruchsvollen, technisch innovativen Produkten und besitzt daher großes Potenzial für den deutschen Markt. Im Ausland hat sich die Zusammenarbeit zwischen ASL und anderen Marken, die in Deutschland durch S.E.A. vertreten werden, bereits sehr gut bewährt. Wir sind daher optimistisch, ASL auch in Deutschland erfolgreich zu etablieren.“

ASL ist der führende Hersteller von normgerechten Beschallungs- und Sprachalarmierungs- sowie integrierten 3D-Steuerungssystemen in Europa. Das britische Unternehmen wurde 1989 gegründet und besitzt jahrzehntelange Erfahrung in der Bereitstellung von Technik und Dienstleistungen. Durch die technisch anspruchsvolle Ausrichtung und innovative Produktentwicklung lassen sich mit ASL auch sehr komplexe Systeme realisieren. Mit seinen Produkten ist ASL weltweit in zahllosen Großprojekten in den Bereichen Transport (Eisenbahn, Straße, Schifffahrt, Flughäfen), Unterhaltung & Freizeit, Finanzsektor, Einzelhandel sowie Öl- & Gasindustrie vertreten.

Neil Voce, Verkaufsleiter bei ASL, zur Unterzeichnung der Vertriebsvereinbarung: „Wir freuen uns, dass wir S.E.A. als Vertriebspartner für Deutschland gewinnen konnten. Mit professioneller Herangehensweise und einem exzellenten Team ist S.E.A. der richtige Partner, um unsere Produkte in Deutschland auf vorbildliche Weise zu vermarkten. S.E.A. verfügt über das technische Verständnis und notwendige qualifizierte Servicewissen, um die Vorteile unserer Technik bei der Realisierung von normkonformen Lösungen aufzuzeigen. In diesem Sinne freuen wir uns auf eine großartige Zusammenarbeit.“
     
Synergieeffekte mit dem bestehenden Vertriebssortiment an Audio-Installationstechnik waren ein weiterer wichtiger Punkt bei der Entscheidung für die Zusammenarbeit. Sprachalarmierungsanlagen werden beispielsweise häufig auch für Durchsagen oder die Hintergrundbeschallung genutzt. Mit seinem umfassenden Sortiment an Audio-Installationstechnik verfügt S.E.A. über ein breites Spektrum an entsprechenden Lösungen und sieht daher viele Anknüpfungspunkte an den traditionellen Markt für Audio-Installationen.
     
Matthias Bremer, verantwortlicher Produktmanager bei S.E.A. zur Perspektive für die Entwicklung der Marke ASL: „Der Markt für Sprachalarmierungs- und Sicherheitstechnik ist derzeit heftig in Bewegung. Wir rechnen damit, dass der Umbruch bei der Anbieteranzahl dazu führen wird, dass sich etliche Facherrichter nach neuen Partnern umsehen. S.E.A. ist bereits seit Jahren als verlässlicher Partner der Installationsbranche etabliert. Mit ASL können wir kurzfristig die Kundennachfrage nach EN54-zertifizierten Produkten bedienen, die wir täglich erhalten. Langfristig betrachtet haben wir mit ASL einen innovativen und gleichzeitig erfahrenen Hersteller aus diesem Bereich an unserer Seite, was eine exzellente Ausgangsbasis für den Aufbau eines völlig neuen Geschäftsfeldes darstellt.“

www.sea-vertrieb.dehttp://www.sea-vertrieb.de
www.asl-control.co.uk