ASC liefert neue Licht- und Projektionstechnik für die MSC Sachsen Anhalt

Amptown System Company (ASC) stattet die Media & Communication Systems (MCS) GmbH Sachsen-Anhalt mit einer neuen Dimmeranlage und einer Medienwand aus ...

Mit ASC verbindet die MCS Sachsen-Anhalt eine langjährige Geschäftsbeziehung. Im Hause des Medienunternehmens schätzt man die technische Kompetenz, das schnelle Handeln und die Zuverlässigkeit des Hamburger Systemhauses. Andreas Klöhn, Head of Sales für den ASC Geschäftsbereich Entertainment berät die MCS Sachsen-Anhalt zu bühnen-, licht- und tontechnischen Fragen und installiert medientechnische Systemlösungen für Projekte und Erweiterungen.  So hat die MCS Sachsen-Anhalt, zu deren Kunden unter anderem der MDR gehört, im Zuge ihrer Studiomodernisierung gleich mehrere Aufträge an ASC vergeben.

Zum einen die Erneuerung der Dimmeranlage für das Studio, die bislang nur als einfache Ausführung ohne Rückmeldung an das Lichtmischpult vorhanden war. Gemeinsam mit der MCS hat ASC Sales Managerin Anke Jabs ein Konzept entwickelt, dass neue Dimmerschränke mit optimierter Funktionalität und Absicherung bei Stromausfall beinhaltet.

Des Weiteren hat ASC eine bewegliche, verfahrbare und gekurvte Medienwand bestehend aus omniSHAPE Modulen (5 x 6 Module/Höhe x Breite) der Firma eyevis im Magdeburger Studio installiert, die in zwei Wände zu je 5 omniSHAPES x 3 omniSHAPES (Höhe x Breite) gesplittet werden kann. Zusätzlich zu den 30 eyevis omniSHAPES sind drei 55“ LCD Screens im laufenden Einsatz.

 


www.amptown-system.com