APG und Active Audio geben Partnerschaft bekannt

Die beiden Beschallungsspezialisten aus Frankreich sind nun in mehreren Unternehmensbereichen Partner. Das jeweilige Kerngeschäft bleibt unberührt.

Die Hersteller Active Audio und APG haben heute auf der Prolight + Sound ein strategisches Bündnis bekannt gegeben. Beide Unternehmen verfolgen aber weiterhin ihr bisheriges Kerngeschäft: Active Audio setzt auf Beschallungsanlagen für den öffentlichen Sektor, APG-Systeme kommen im Live- und Installationsbetrieb zum Einsatz.

Die betroffenen Bereiche des Bündnisses sind R&D, Produktion, Finanzierung und globale Reichweite. Active Audio hält nun 60 Prozent der Anteile von APG. Die Mehrheit der verbleibenden Aktien sind im Besitz von Jean-Luc Moncel, Philippe Frarier und Grégory Dapsanse.

www.apg.audio