Altbewährtes und Neues am Messestand von Audio-Technica

Zusätzlich zu neuen Kopfhörern, Mikrofonen und Drahtlossystemen gibt Audio-Technica zur Prolight + Sound 2014 die Wiedereinführung des klassischen Röhrenmikrofons AT4060a bekannt ...

Zusätzlich zu neuen Kopfhörern, Mikrofonen und Drahtlossystemen gibt Audio-Technica zur Prolight + Sound 2014 die Wiedereinführung des klassischen Röhrenmikrofons AT4060a bekannt. Das Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik (ursprünglich veröffentlicht gegen Ende der 1990er Jahre) verleiht laut Hersteller dem gesamten Klangspektrum die Wärme des Vintage-Röhrenklangs. Mit einem Dynamikumfang, welcher jenen anderer Röhrenmikrofone überschreitet, fängt es feine Nuancen der stimmlichen und instrumentalen Leistung ein – ähnlich wie Gitarrenverstärker und andere äußerst SPL-intensive Geräte. Aus der Überarbeitung zieht auch das Netzteil (AT8560) seinen Nutzen. Neben der verbesserten Leistung trägt es zu dem niedrigen Eigenrauschen des Mikrofons bei.

Zusätzlich stellt Audio-Technica die erst kürzlich erschienenen Studiokopfhörer der neuen M-Serie, das Miniaturkopfbügel-Mikrofon aus und andere Produkte. Angelehnt am Klang und dem eigenen Design von Audio-Technicas ATH-M50-Monitorkopfhörer liefert die neue M-Serie mit dem ATH-M20x, ATH-M30x und ATH-M40x exzellente Qualität und Komfort. Geeignet ist er für Sessions, Studioanwendungen oder den Musikgenuss unterwegs.

Inspiriert durch das bekannte BP892

Die Modelle ATH-M20x, ATH-M30x und ATH-M40x sind ausgestattet mit 40-Millimeter-Treibern, Magneten aus seltenen Erden und CCAW-Schwingspulen. Weiterhin haben sie ein ohrumschließendes Design zur Isolation in lauten Umgebungen. Der ATH-M50x  (45-mm-Treiber) besitzt den gleichen Klangcharakter des originalen ATH-M50. Er bietet neu überarbeitete Ohrpolster sowie drei verschiedene abnehmbare Kabel.

Inspiriert durch das bekannte BP892 bietet das Miniaturkopfbügel-Mikrofon BP894 ein drehbares Kapselgehäuse mit seitlicher Einsprecheinrichtung zum Tragen des Mikrofons an beiden Ohren und zur optimalen Ausrichtung der Richtcharakteristik. Das MicroSet BP894 erweitert das Einsatzgebiet von Kopfbügel-Mikrofonen, indem es die Ausrichtung der Richtcharakteristik direkt an der Soundquelle möglich macht. Die gleichförmige Richtcharakteristik gewährleistet die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen mit Schutz vor Rückkopplungen bei der Nutzung mit Live-Sound-Systemen und Monitoren.

www.audio-technica.de