Allen & Heath auf dem Coachella-Festival im Einsatz

Die dLive Digitalmischsysteme von Allen & Heath wurden auf mehreren Bühnen des Coachella Valley Music and Arts Festivals eingesetzt. Vom 13. – 15. April traten viele verschiedene Künstler auf dem Coachella Festival in Indio, Kalifornien, vor einem riesigen Publikum auf.

Das Coachella wurde 1999 gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden Musik- und Kunstfestivals entwickelt. Jährlich strömen über 250.000 Besucher nach Kalifornien, um ein Teil dieses Spektakels sein zu können. 2018 gab es eine große Anzahl von dLive-Künstlern in der Gig-Liste, einschließlich BØRNS, Hayley Kiyoko, Nil Rodgers & Chic, sowie Nichts als Diebe, PVRIS und The Neigbourhood.

Wegen seines intuitiven Workflows und der geringen Stellfläche wurde der dLive C1500 Control Surface von Allen & Heath in den höchsten Tönen gelobt. Hierbei handelt es sich um die erste rackmontierbare Oberfläche für das dLive-System.
In einem winzigen Rahmen sind 12 Fader über 6 Ebenen, integrierte I/O, ein Audio-Netzwerkanschluss sowie ein 12-Zoll-kapazitiver Touchscreen untergebracht. Alle dLive Control Surfaces verbinden sich mit einem MixRack zu 128 Input-Verarbeitungskanälen, 16 Stereo FX Returns und eine konfigurierbare 64-Bus-Architektur – alles bei 96 kHz, während eine klassenführende Latenz von 0,7 ms bereitgestellt wird.

Zusätzlich zur traditionellen FOH/Monitor-Konsolenunterstützung mit dLive wurden auch kompakte Mischpulte der Allen & Heath Qu-Serie eingesetzt, um eine Vielzahl von Produktionsaufgaben abzudecken. Eine Reihe von Qu-Produktionsplätzen wurden benutzt, um House-Musik zu spielen, während FOH-Konsolen von Act zu Act ausgetauscht wurden. Außerdem wurde mit diesen Konsolen die Wiedergabe der Event-Ansagen unterstützt und die Kommunikation für Produktionsmitarbeiter, welche über die Bühnenpositionen sowie von der Monitor-Welt bis zum FOH geführt wurde.

„Während Ingenieure gerne über High-End-Pulte arbeiten, ist es leicht, einige der unbesungenen Helden der Show-Produktion dieser Art zu vergessen“, merkt Jeff Hawley, Marketing Manager bei Allen & Heath USA, an.
„Oft ist der flexible und grundsolide Betrieb von Konsolen, wie Qu, der Schlüssel zum reibungslosen Ablauf von Festivals“, fügt er abschließend hinzu.


www.allen-heath.com