ADJ stellt neuen Movinghead Crazy 8 vor

Der neue Movinghead Crazy 8 des Herstellers ADJ ist ein LED-Gerät, das acht dichte Beams von 4,5 Grad produzieren kann ...

Der neue Movinghead Crazy 8 des Herstellers ADJ ist ein LED-Gerät, das acht dichte Beams von 4,5 Grad produzieren kann. Die zwei Reihen mit je vier 8-Watt-Weißlicht-LEDs können individuell gesteuert werden. Durch die leistungsstarken LED-Lichtquellen und Chasing über acht Zonen eignet sich das Produkt bestens für Clubs und mobile DJs.

Crazy 8 bietet vier Modi – Steuerung via DMX, Show (Standalone), Sound active und Master/Slave. Der Sound-active-Modus verfügt über integrierte Programme wie LED pulse oder Stroboskop, während der Betrieb mit der Variante Show auf vorprogrammierte Muster zurückgreift; der User bestimmt das Tempo. Pan invert und Bar tilt invert werden verwendet, wenn eine Master/Slave-Show ergänzt und aufwendiges DMX-Programmieren vermieden werden sollen. Darüber hinaus können Anwender das Gerät auch im Lamp-flip-Modus verwenden: Die LEDs strahlen von rechts nach links und umgekehrt im Rahmen einer vorprogrammierten Show, der Ausgangspunkt wird allerdings vom User festgelegt.

DMX in fünf verschiedenen Varianten

DMX-gesteuert kann auf Crazy 8 in fünf verschiedenen Modi (1, 9, 12, 15 und 21) zugegriffen werden. Kanal 1 ermöglicht beispielsweise eine Fernauswahl vier vorgrogrammierter Shows, betrieben mit der Option 9 können Anwender die 540-Grad-Pan- sowie zwei 150-Grad-Tilt-Bewegungen kontrollieren. Zudem ist Dimmen von null bis 100 Prozent möglich. Die Geschwindigkeiten der Stroboskop-Effekte und 16 LED-Chase-Presets sind ebenfalls regelbar.

Durch die lange Lebensdauer der Lampe und den niedrigen Energieverbrauch (90 Watt bei vollem Betrieb mit allen LEDs) vermeidet Crazy 8 extreme Hitze sowie eine hohe Einschaltdauer. Verbindungen von Powercon ermöglichen eine Daisy-chain-Verkabelung mehrerer Geräte. So können bis zu vier Leuchten über eine Stromquelle versorgt werden.

www.adjgroup.eu