adapoe stattet TFF-Festival mit Technik von Meyer Sound aus

Tausende Weltmusik-Fans lockt das TFF-Festival Jahr für Jahr in das thüringische Rudolstadt. Die Firma adapoe stattet das Event seit einiger Zeit mit Licht und Ton aus. Diesmal auch mit einem LYON-System.

Die adapoe Event- und Studiotechnik GmbH hat erneut die Große Bühne des TFF Rudolstadt mit Ton- und Lichttechnik ausgestattet. Es gilt als das größte Weltmusik-Festival Deutschlands. Technischer Leiter von adapoe war Jürgen Klose; das Meyer-Sound-System betreute Karl Schüller, der auch vom Festival seit Jahren als betreuender Tonmeister verpflichtet wird. Die Monitore verantwortete Jochen Klotzek, Chef über die Mikrofonie war Sebastian Wolf.

In diesem Jahr kam das System Meyer Sound LYON als Main-PA zum Einsatz. Neun LYON-M-Module pro Seite wurden durch zwölf 1100-LFC-Low-Frequency-Control-Elementen für die tiefen Frequenzen unterstützt. Ein UPQ-1P-Lautsprecher diente als Center-Fill. Das Out-Fill bildeten sechs MSL-4-Lautsprecher, weitere vier dienten mit vier PSW-4-Subwoofern als Side-Fill. Zwei UPA-2P-Lautsprecher sowie zwei 500-HP-Subs bildeten das Drum-Fill. Auf der Bühne waren darüber hinaus 16 MJF-212A-Stage-Monitore platziert. Das System steuerte man über zwei Galileo-Callisto-616-AES-Systeme und vier Galileo-Callisto-616-Array-Prozessoren. Als Abhörlautsprecher am FOH kamen zwei UPJunior-Lautsprecher zum Einsatz.

Schwerpunkt Norwegen

Thomas Adapoe, Geschäftsführer von adapoe, sagte: „Wir hatten schon im letzten Jahr die Gelegenheit, unsere Meyer Sound LYON und 1100-LFC auf der Großen Bühne im Heinepark einzusetzen. Für alle Beteiligten war schnell klar, dass mit diesem System eine völlig neue Beschallungsqualität erreicht werden kann“. Die Klangverteilung auf dem Gelände kann mit Hilfe des Controllings der Array-Zonen angepasst werden. „Über den kompletten Frequenzgang kann man dem System ein hervorragendes Longthrow-Verhalten bescheinigen. Die auffallend begeisterten Kommentare der Tonmeister und mitreisenden Sound Engineers sind für uns das schönste Lob“, ergänzt Adapoe.

Jedes Jahr hat das TFF Rudolstadt einen musikalischen Schwerpunkt, in diesem Jahr hieß er Norwegen. Während des diesjährigen 25. Veranstaltungsjubiläums spielten mehr als 100 Bands auf Outdoor- wie Indoor-Bühnen.

www.meyersound.de