Adamson SpekTrix in Brasiliens Telecom Theater

Das System SpekTrix von Adamson wurde kürzlich im "Brazil Telecom Theater" installiert, das in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia neu eröffnet wurde.

Das neu eröffnete Theater befindet sich im Brasilia Alvorado Hotel das direkt neben dem Palácio da Alvorada liegt, der Residence des brasilianischen Präsidenten.
Die Verantwortlichen des Theaters versprechen ein fortsetzendes künstlerisches Programm mit Musik, Theaterstücken, literarischen Workshops und Lesungen.

 

Das Unternehmen Marc Systems wurde mit der Planung und Installation der licht- und audiotechnischen Anlage beauftragt. Für die Beschallung entschied sich Marc Systems für eine Anlage von Adamson, bestehend aus vier SpekTrix enclosures, zwei SpekTrix W und zwei SpekTrix Subs. Die kleine Konzerthalle des "Brazil Telecom Theater" mit lediglich 350 Sitzplätzen verlangt ein System, das die Weite des Raumes sanft beschallt, ohne dabei die intime Atmosphäre zu zerstören.

 

Das Beschallungssystem SpekTrix ist für diese Art von Veranstaltungsstätte sehr gut geeignet, da es mit nur zwei SpekTrix-enclosure-Lautsprechern, deren horizontaler Abstrahlwinkel 120 Grad beträgt, den gesamten Raum beschallt. Da diese Lautsprecher allerdings nur einen vertikalen Abstrahlwinkel von 5 Grad aufweisen, kommt zusätzlich ein SpekTrix W mit 15-Grad-Abstrahlwinkel zum Einsatz, um jeden Platz im Theater zu beschallen.

 

Die SpekTrix Subs wurden links und rechts auf der Bühne platziert, wo sie die Hauptbeschallungsanlage unterstützen. Die gesamte Beschallungsanlage wird von zwei Lab.gruppen-Endstufen betrieben.

 

 

www.adamsonproaudio.com