ACS Medientechnik hat kabelloses Netzwerk VLan scape entwickelt

Die drahtlose Übermittlung von Bild und Ton ermöglicht das neue VLan scape der ACS Medientechnik GmbH.

Der erfahrene, technische Dienstleister aus Leinfelden-Echterdingen hat die universell einsetzbare Technologie entwickelt. VLan scape, das drahtlos im lizenzfreien 5-GHz-Bereich mit dem Kompressionsstandard JPEG 2000 im Internetformat TCP/IP überträgt, hat sich bereits auf mehreren Veranstaltungen bewährt.



Anfang des Jahres wurde die neue Übertragungstechnik auf einer Fachmesse in London vorgestellt und Ende März auf der Porsche Oldie Night in Stuttgart erstmalig eingesetzt. Deutsche Messepremiere hatte VLan scape vom 6. bis 8. Juni auf der Narristo in Sindelfingen, wo ACS mit einem Stand vertreten war. VLan scape verfügt über ein integriertes Intercom-System, das einen störungsfreien Kontakt zur Kameraregie ermöglicht. Den Vertrieb der Neuentwicklung hat Kinomatik übernommen.

 

www.acs-medien.de