Absen wurde mit BMC-Award in China ausgezeichnet

Der LED-Display-Spezialist Absen wurde im Rahmen des Deloitte-Programms „Best Managed Companies“ (BMC) als eines der besten verwalteten Unternehmen in China ausgezeichnet. Das Unternehmen zeigte eine hervorragende Geschäftsführung und wurde beim Gala-Dinner der ersten BMC Awards in China geehrt.

Deloitte Touche Tohmatsu Limited, allgemein als Deloitte bezeichnet und bekannt, ist ein multinationales professionelles Dienstleitungsnetzwerk – neben EY, KPMG und PwC ist es eines der sogenannten „Big Four“-Unternehmen. Nach Umsatz und Anzahl der Fachleute ist es das größte professionelle Dienstleistungsnetzwerk der Welt.

Das BMC-Programm ist eine globale Initiative zur Identifizierung und Anerkennung von Privatunternehmen mit fortschrittlichen Managementideen und hervorragender Geschäftsleistung. Seit seinem Start in Kanada 1993 wurde das Programm in vielen Ländern eingeführt – darunter auch in Irland, den Niederlanden, Belgien, der Türkei, Mexiko, Chile und vielen anderen Ländern.
Chinas BMC-Programm wurde im August 2018 von Deloitte China in Zusammenarbeit mit der Bank of Singapore, der Business School der Universität Hongkong für Wissenschaft und Technologie sowie der Harvard Business Review und der Federation of Shenzhen Commerce initiiert.

Absen wurde als eines der 23 am besten geführten Unternehmen Chinas ausgezeichnet, das zum ersten Mal aus über 80 Kandidaten aus verschiedenen Branchen im ganzen Land ausgewählt wurde. Unternehmen wie Skyworth, BBK Electronics, Mindray Medical International und New Oriental Education & Technology Group waren ebenfalls mit auf der Liste der Kandidaten.
Chelsea Huang, CFO von Absen, kommentierte die Auszeichnung: „Die BMC Awards untersuchen alle Facetten einer Organisation, und wir sind sehr stolz darauf, dass Absen alle Anforderungen erfüllt. Diese prestigeträchtige Auszeichnung ist eine fantastische Auszeichnung für den Gesamterfolg von Absen, basierend auf der klaren strategischen Ausrichtung und Organisationsstruktur, der hervorragenden finanziellen Leistung sowie der starken Risikomanagementfähigkeit und der inspirierenden Unternehmenskultur. Diese Auszeichnung stärkt unser Vertrauen in die weitere Verbesserung unserer Geschäftsführung sowie unserer Produkte und Dienstleistungen.“

Ein aus 40 Experten von Deloitte und der Bank of Singapore bestehendes Bewertungsgremium führte einen detaillierten Qualifizierungs- und Bewertungsprozess durch, bei dem das gesamte Managementteam und die Geschäftsstrategie nach einem breiten Spektrum von Kriterien unter den Überschriften Strategie, Fähigkeit, Engagement und finanzielle Leistungsfähigkeit bewertet wurden.
Absen beeindruckte das Panel mit „Management Excellence“ und wurde aufgrund seiner „Branchenführerschaft, globales Denken, langfristiger Strategie sowie innovativer Entwicklung“ und der Konzentration auf seine Mitarbeiter. Nach sechs Monaten strenger Überprüfungen und Interviews wurde Absen als eines der am besten geführten Unternehmen ausgezeichnet.

„Mit dem Start des ersten BMC-Programms in China arbeitete Deloitte mit Partnern in verschiedenen Sektoren zusammen, um Kandidaten zu ernennen, die Informationen der jeweiligen Kandidaten zu überprüfen, das Best Managed CEO Lab vor Ort sowie sich zu beraten. Die Überprüfung wurde durch ein unabhängiges Überprüfungskomitee durchgeführt. Die endgültige Liste von 23 Gewinnern zeigt Management-Exzellenz in verschiedenen Sektoren“, sagte Zhao Jian, Hauptpartner des BMC-Programms.