Absen steigert Produktionswert von Webinaren & virtuellen Events

Im Sterling Studio wird eine beeindruckende digitale Kulisse des LED-Display-Herstellers Absen für virtuelle Veranstaltungen und Webinare genutzt.

  • Fotos: Absen

  • Fotos: Absen

  • Fotos: Absen

  • Fotos: Absen

Fotos: Absen

Fotos: Absen

Das Unternehmen für technische Veranstaltungsproduktion Sterling Event Group hat Sterling Studio geschaffen, einen in Manchester ansässigen Studioraum, der den Produktionswert von Webinaren und anderen virtuellen Veranstaltungen über Videokonferenzen und Online-Meeting-Plattformen wie Zoom, Go To Meeting, Skype und Webex steigern soll. Das Studio, das vom britischen Distributor PSCo unterstützt wird, verfügt über eine beeindruckende digitale Kulisse des LED-Display-Herstellers Absen.

Kapazität für Produktionsqualität

Die Idee, ein Studio für virtuelle Veranstaltungen zu schaffen, wurde bereits vor der Schließung von Covid-19 kuratiert, als der Bedarf an einem Veranstaltungsraum mit der Kapazität für hohe Produktionsqualität stieg – ein Bedarf, der seitdem nur noch größer geworden ist.

„Der Studioraum ermöglicht es uns, unsere Mietausrüstung zu nutzen und einen Raum zu schaffen, in dem die Nutzer mit Hilfe modernster Technologien virtuell vor ihrem Publikum präsentieren können, ohne die offensichtlichen Einschränkungen, die mit einer Präsentation von zu Hause aus einhergehen“, sagte Dan Charmer, Direktor der Sterling Event Group. Diese Einrichtung ist auch ein fantastisches Hilfsmittel für Unternehmen, die nicht in solche Präsentationen investieren möchten oder nicht über den erforderlichen Raum oder die erforderliche Ausrüstung verfügen, um solche Präsentationen aufzuzeichnen und zu übertragen.

Der 230 Quadratmeter große Blackbox-Raum bietet eine Vielzahl von Funktionen, die nicht nur den Vortragenden kreative Freiheit bieten, sondern auch die aktuellen Anforderungen Großbritanniens an die soziale Distanzierung erfüllen. Der Raum verfügt über eine 11 m breite Bühne und ein 3,6 m langes kreisförmiges Podium, auf dem die Vortragenden problemlos den angemessenen sozialen Abstand wahren können. Der Raum ist mit einem professionellen Licht- und Audiosystem ausgestattet, einschließlich digitaler Mischpulte und Bühnenmonitor-Lautsprecher.

Eine dynamische Kulisse

Im hinteren Teil der Bühne schlängelt sich ein 16 x 3 Meter großer, gebogener LED-Bildschirm, der eine dynamische Kulisse für die Inszenierung jeder Veranstaltung bietet. Die Leinwand besteht aus Absens Polaris 2,5mm Pro - Teil der mehrfach ausgezeichneten Polaris Verleihserie - die speziell für den Innenbereich entwickelt wurde und mit 1200 nits hohe Helligkeit, hervorragenden Kontrast und hochpräzise Pixelausrichtung bietet. Der Bildschirm eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. Sterling Studio, das den LED-Bildschirm zur gleichzeitigen Anzeige von Präsentationen, Social Media Feeds, Branding und kundenspezifischen Hintergründen in scharfer 18bit+ Bildverarbeitung verwendet.

„Die Leinwand ist für das Studio von größter Bedeutung: Schärfe und Kontrast des Bildes sind Schlüsselelemente für die Wirkung, die wir erzielen wollten“, kommentierte Charmer. „Die Polaris-Serie bietet mechanisch und, was noch wichtiger ist, visuell über unseren bestehenden [Absen] A3 Pro das, was wir für dieses Projekt benötigen. Auch die Kompatibilität der Hardware über die gesamte Palette hinweg war ein großer Vorteil bei der Aufnahme in die Mietflotte.“

Die Polaris 2,5 mm Pro-Paneele verfügen über ein integriertes, gebogenes Verschlusssystem, das es ermöglicht, je nach Bedarf konvexe (-7.5˚) oder konkave (+10˚) Formen zu modellieren, um den auffälligen visuellen Effekt weiter zu verbessern, sowie runde, quadratische oder dreieckige Paneelformen. Das 9,6 kg schwere Modell zeichnet sich auch durch eine einfache und schnelle Montage aus, was Charmer und sein Team zu ihrem Vorteil nutzten.
„Ein kleines Team von Technikern installierte den Bildschirm ohne jegliche Hilfe oder Anleitung und fand, dass es sich um eine einfache, stressfreie Installation handelt“, sagte Charmer.

Display-Steuerung & großformatige Kulissen

Der Bildschirm wird von Avolites Ai Media Servern gesteuert, die großformatige Kulissen für den Einsatz bei virtuellen Veranstaltungen bereitstellen. Alle Signale werden durch ein Barco E2-Schaltsystem geleitet, das auch die Inhalte auf vier 65-Zoll-Bühnenmonitore innerhalb des Studioraums leitet, die den Moderatoren und ihrem Team zur Verfügung stehen. Diese werden zusammen mit den anderen verfügbaren Geräten nach jedem Einsatz gründlich gereinigt.

„Wir wollten einen sicheren, hygienischen Raum schaffen, der den hohen Produktionswert und das Bühnenbild umfasst und gleichzeitig unseren Kunden die Möglichkeit bietet, sich mit dem Publikum in einer visuell eindrucksvolleren Weise auseinanderzusetzen“, so Charmer. „Wir wissen nicht, was die Zukunft bringen wird, aber wir wissen jetzt schon, dass wir mit der Unterstützung von PSCo und Absen den Standard bieten können, den unsere Kunden von uns erwarten“.

Fotos: Absen // Sterling Event Group